Neustrukturierung der Datenverarbeitung einer Bundesbehörde

areto Referenz Bundesbehörde DWH Strategie Photo by Nabeel Syed on Unsplash scaled

Neustrukturierung der Datenverarbeitung der Behörde weg von der Verarbeitung sequentieller Dateien hin zu einer modernen, tagesaktuellen und bedarfsgerechten Datenbereitstellung

Aufbau einer DWH-Architektur und kontinuierliche Betreuung des Kunden bei der Transformation seiner Datenverarbeitung. Dabei wurden die Mitarbeiter kontinuierlich bei der Umstellung auf aktuelle DWH-Verfahren durch Schulungen und Coachings begleitet. Im Zuge des letzten Großprojektes (Volumen > 100 Mio. EUR, > 200 Mitarbeiter) wirkte areto beim Aufbau der benötigten DWH-Strukturen mit und führte u.a. Data Vault 2.0 als Standard ein. Weitere Aufgabenfelder waren die Anforderungsmodellierung und der Bereich Datenschutz/-sicherheit.

Während es früher nur eingeschränkt und mit großem Aufwand möglich war, Daten für eine Ausgabe aufzubereiten (maximale Aktualität: Monat), so verfügt die KBA heute über eine moderne Datenplattform, auf dessen Basis alle Abnehmer von Daten in und außerhalb der Behörde tagesaktuell versorgt werden können. Zusätzlich ist die Behörde in der Lage, Weiterentwicklung und Betrieb der Datenplattform vollkommen alleine und ohne externe Unterstützung zu gewährleisten.

Methoden

Architekturberatung, Schulung, Coaching, Migration, Anforderungsaufnahme, Anforderungsmodellierung, Data Vault 2.0, Datenschutzkonzepte, Agile BI (Scrum)

Technologien

Oracle RDBMS, Oracle Data Integrator, Oracle Warehouse Builder, Oracle Business Intelligence Suite Enterprise Edition, ARIS, JIRA, Confluence

  • Deutsche Bundesoberbehörde mit Sitz in Flensburg